Einträge von Stephan Keller

,

Was sich ändern muss

Seit vier Wochen leite ich nun schon den Krisenstab in Köln. Ich bin sehr froh, dass es uns bisher gelungen ist, die Zahlen so klein zu halten, dass unsere Kliniken alle Erkrankten auf höchstem Niveau behandeln können. Das muss so bleiben – in ganz Deutschland, und darüber sind sich auch alle einig.

,

Das Virus und der Wahlkampf – Corona trifft uns alle

Noch vor wenigen Wochen war unsere größte Sorge, wie wir die ganzen Terminanfragen der verschiedenen Organisationen, Gruppen und Vereine in meinem ohnehin nicht gerade leeren Terminkalender unterbringen sollten. Und dann kam Corona. Wir alle erleben gerade eine beispiellose Einschränkung des öffentlichen Lebens – die wir noch vor wenigen Tagen kaum für möglich gehalten hätten. Aber das ist richtig so.

Gute Verkehrspolitik geht anders – Umweltspuren abschaffen!

Ein trauriger Befund für die Luftqualität in Düsseldorf: Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz hat die Jahresergebnisse der diskontinuierlichen Messungen der Luftqualität für 2019 veröffentlicht. Danach gibt es zwar leichte Verbesserungen gegenüber 2018. Und doch wird offenbar, dass Düsseldorf mit 47 μg/m³ Stickstoffdioxid in Bilk einen traurigen Spitzenplatz in NRW belegt!